Erziehung der Deutschen Dogge

Thema Stubenreinheit

Wenn man seinen Hund beobachte, merkt man sehr deutlich, dass er raus muss: Er steht auf, fängt an zu schnuppern - das ist alles. Dann schnell raus und fertig.

Leinenführigkeit von Anfang an

Lucy ist meine erste Deutsche Dogge. Sie kam im zarten Alter von vier Monaten zu mir. Nach ein paar Tagen war mir klar: Als Allererstes müssen wir an der Leinenführigkeit arbeiten. Denn wenn sie zog - und das tat sie gern -, spürte ich das schnell in der Schulter. Und mir wurde klar, dass das ungesund für mich werden könnte.

Also stöberte ich bei YouTube und fand ein Video, in dem es so gezeigt wurde: Wird der Hund zu schnell und läuft vor dem Menschen, geht man vor ihn, stellt sich vor ihn hin und blockiert seinen Weg. Dadurch braucht man erst mal für zehn Meter eine halbe Stunde. Aber der Hund lernt, dass er so nicht vorankommt - und das will er doch am meisten.

Eine andere Methode besagt: Sobald die Leine sich spannt, wackelt man kurz an der Leine, gibt ein Geräusch von sich oder sagt "nein", macht eine 360-Grad-Wendung mit dem Hund (also einmal im Kreis gehen), zurück auf Start und das Ganze wieder von vorne. Das hat Lucy nach kurzer Zeit begriffen. Seitdem ist Leinenziehen kein Thema mehr.

Nicht anspringen!

Nun ja. Wenn einen eine Deutsche Dogge anspringt, braucht es schon Standhaftigkeit, um nicht umzufallen. Deswegen war das sofort zu unterbinden, als Lucy das anfing. War aber einfach: Nicht zurückweichen, sondern wegschubsen und ein klares "Nein" war bei Lucy erfolgreich.

Neulich habe ich gehört, dass man sich nach vorne beugen soll, um dem Hund beim Anspringen den Raum zu nehmen.

Bleib

Das Kommando Bleib sollte sich klar unterscheiden von Sitz, Platz und Steh. Aus Bleib soll der Hund nie abgerufen, sondern immer abgeholt werden.

Streit um den Knochen

Heute hatten Paul und Zwergi Streit wegen eines Knochens. Ich weiß nicht, wer angefangen hat. Jedenfalls habe ich die beiden erst einmal auseinanderdividiert, bevor es eskaliert. Sie haben sich, nachdem ich das Objekt der Begierde an mich genommen hatte, immer noch angegiftet. Daraufhin habe ich sie beide kurzerhand in den Garten geschickt, damit sie sich wieder einkriegen und vertragen. Sofort hat Zwergi dem Paul schöne Augen gemacht (Spielauforderung). Hat wunderbar funktioniert.

Wortwolke

Deutsche Dogge - Anschaffung - Züchter - Ernährung - Futterplan - Buchweizen - Hirse - Gemüse - Obst - Leinöl – Hunde - Fleisch - Fressen - Fütterung -Krankheiten -Epitheliom - Fettgewebsnekrose - Warzen - Stielwarze - Pinselwarze- Tagebuch- Ohrenentzündung

Hier könnt ihr mich unterstützen:

PayPal.Me.

Aktuell?